Die Jugendbildungsstätte Babenhausen liegt in einer ländlichen Region im schwäbischen Teil von Bayern, Landkreis Unterallgäu. Babenhausen ist ein Markt mit ca. 6000 Einwohnern und einem Fuggerschloss. Die wirtschaftliche Prägung des Städtchens besteht vorwiegend aus mittelständischen Unternehmen. Die nächsten Bahnhöfe sind Memmingen (EC), Illertissen und Ulm (ICE), der nächste Flugplatz der Allgäu Aiport Memmingen. Von dort gibt es Busverbindungen nach Babenhausen.  Die Städte Ulm, Augsburg und München sind in der Nähe und schnell zu erreichen.

Die Jubi hat 105 Betten, eine eigene Küche, 10 Gruppenräume, eine Turnhalle und eine moderne Medienausstattung. Im großen Garten gibt es einen Energie- und Umweltpfad, eine Streuobstwiese und einen Teich. Außerdem erlebnispädagogische Aufbauten sowie einen Hoch- und Niederseilgarten.

Die pädagogischen Schwerpunkte sind Umweltpädagogik (BNE), Erlebnispädagogik und interkulturelle Bildung sowie Anti-Rassismus-Arbeit mit eigenen Bildungsreferent/-innen.